Entwicklung einer Architektur für das Accounting in dynamischen Virtuellen Organisationen

Entwicklung einer Architektur für das Accounting in dynamischen Virtuellen Organisationen

4.11 - 1251 ratings - Source

Grid Computing entstand in den spActen neunziger Jahren vor dem Hintergrund, aufwAcndige physikalische Berechnungen A¼ber mehrere Supercomputer verteilt durchfA¼hren zu wollen. Daraus entwickelte sich der generelle Wunsch, weltweit vorhandene, heterogene Ressourcen wie Rechner, Instrumente, Software und Daten zur koordinierten LApsung so genannter Grand Challenge-Applikationen verwenden zu kApnnen. Typische Grid-Anwendungen sind daher daten- und rechenintensive Operationen, die auf Ressourcen innerhalb so genannter Virtueller Organisationen verteilt werden. In der letzten Zeit hat auch die Industrie ein zunehmendes Interesse am Grid Computing gezeigt. Schon heute sind sich deshalb viele Analysten darA¼ber einig, dass sich Grid Computing zu einer der wichtigsten Technologien der nAcchsten Jahre entwickeln und nachhaltig zum Motor vApllig neuer Anwendungen werden wird. Accounting widmet sich hierbei dem Ziel, eine erbrachte Leistung unter BerA¼cksichtigung der Bilanzierung, BuchfA¼hrung, Rechnungslegung und des Steuerwesens vergA¼ten zu kApnnen. Es bezeichnet allgemein im Grid-Umfeld das Sammeln und Aggregieren von Informationen A¼ber die Nutzung von Ressourcen und Diensten sowie deren Zuordnung zu Nutzern, das so genannte Usage-to-User-Mapping. Diese Arbeit widmet sich nach einer kurzen EinfA¼hrung in die Begriffe Grid Computing und Accounting im Kern der Entwicklung eines Accountingsystems fA¼r dynamische Virtuelle Organisationen. Neben der Vorstellung eines Service-Modells, das elementare Komponenten prAcsentiert und abgrenzt, wird diesbezA¼glich zunAcchst anhand verschiedener Szenarien eine Anforderungsanalyse durchgefA¼hrt, in der allgemeine und Grid-spezifische Anforderungen identifiziert und mit bestehenden Accountingsystemen verglichen werden. Aufgrund vorhandener Defizite existierender Systeme wird dann im weiteren Verlauf die Architektur des Accountingsystems vorgestellt, das in der Lage ist, dem entwickelten Anforderungskatalog zu entsprechen. DiesbezA¼glich wird zunAcchst ein Ablauf eines Jobs entwickelt, wie er fA¼r die Nutzung des Grids sowohl im wissenschaftlichen, als auch im kommerziellen Umfeld sinnvoll ist, bevor das Accountingsystem abschlieAŸend mit all seinen Komponenten und Prozessen eingehend dargestellt und durch den Anforderungskatalog bewertet wird. Dieses Buch beinhaltet die Diplomarbeit der Autoren und ist nahezu identisch mit der Fassung die am 29. September 2006 abgegeben wurde.Available: http://www.dgrid.org/fileadmin/dgi_document/FG2/koordination_mab/ mab_accounting ansaetze.pdf [74] ... Available: http://hepunxrl.ac.uk/edg/wp3/ documentation/apel/apel- user-guide.pdf [86] EGEE, Apel User Guide, Juni 2005.


Title:Entwicklung einer Architektur für das Accounting in dynamischen Virtuellen Organisationen
Author:Mario Golling, Michael Kretzschmar
Publisher:BoD – Books on Demand - 2015-03-02
ISBN-13:

Continue

You Must CONTINUE and create a free account to access unlimited downloads & streaming