Mit CIM in die Fabrik der Zukunft?

Mit CIM in die Fabrik der Zukunft?

4.11 - 1251 ratings - Source

Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Frage, ob bzw. in welchem MaAŸe Gestaltungspotentiale rechnerintegrierter Produktionssysteme durch arbeits- und sozialorientierte Innovationen in der betrieblichen Praxis genutzt werden. FA¼r menschengerechtere Gestaltung von Arbeit und Technik sind sozialorganisatorische EinfluAŸgrApAŸen wie Arbeitsorganisation, Beteiligung und Qualifizierungs- und Personalpolitik in die Planung von Automatisierungsvorhaben einzubeziehen. In Unternehmen der InvestitionsgA¼terindustrie wurden CIM-EinfA¼hrungsstrategien recherchiert und daraufhin analysiert, welcher strategische Stellenwert diesen Komponenten seitens des Managements eingerAcumt wird.Ein Beispiel: Bei Peguform (Oldenburg) gehen die AuftrAcge des VW-Werkes in Emden zur Fertigung von StoAŸfAcngern fA¼r den VW-Passat im 40-Sekunden-Takt im direkten elektronischen Kommunikationsverbund ein. Die betriebliche Interessenvertretung steht vor einem BA¼ndel von Problemen: FA¼r Zulieferbetriebe hat der Betriebsrat des Herstellers keinerlei Informations- und Mitbestimmungsrechte.


Title:Mit CIM in die Fabrik der Zukunft?
Author:Ulla Regenhard
Publisher:Springer-Verlag - 2013-03-13
ISBN-13:

Continue

You Must CONTINUE and create a free account to access unlimited downloads & streaming